Pop 'n Rock

S!sters vertreten Deutschland beim ESC 2019

Am Freitagabend, den 22.02.2019 sind sieben Gesangstalente gegeneinander angetreten beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2019. Nur einer der sieben konnte gewinnen und Deutschland beim ESC vertreten. Nach ca. zwei Stunden stand der Gewinner fest: Das Duo S!sters vertritt nun Deutschland und fährt nach Israel.

Jedes Jahr kämpfen Kandidaten in Deutschland beim Vorentscheid gegeneinander an, um zu gewinnen und anschließend Deutschland beim ESC zu vertreten – durchsetzen kann sich nur einer. Doch nicht nur in Deutschland findet das statt, sondern eigentlich in allen Ländern, die beim Eurovision Song Contest mitmachen. Haben alle ihren Kandidaten ausgewählt und entschieden, dann werden diese beim ESC mit ihrem Song auftreten.

Diese Kandidaten standen zur Wahl

In Deutschland sind insgesamt sieben Sänger/in aufgetreten. Darunter gab es zwei Männer und fünf bzw. sechs Frauen. Letztes Jahr sah die Anzahl an Männern noch ganz anders aus, als im diesem Jahr. Im Jahr 2018 sind mehr Männer als Frauen beim Vorentscheid dabei gewesen. In diesem Jahr waren wiederum die Frauen eindeutig in der Mehrheit und zusätzlich gab es auch noch einen Kandidaten mehr. Außerdem war diesesmal ein weibliches Duo mit dem Namen S!sters dabei, die mit dem Song „Sister“ angetreten sind.

Platzierung des Vorentscheides

Die Platzierungen vom 1-3 Platz sahen wie folgt aus: Auf dem 3. Platz ist Aly Ryan mit dem Song „Wear Your Love“ gelandet. Sie hatte eine Gesamtpunktzahl von 25 Punkten erreicht. Der 2. Platz ging dann an Makeda mit dem Song „The Day I Loved You Most“ und erhielt hierbei eine Gesamtpunktzahl von 26 Punkten und war dem 1. Platz gar nicht so weit entfernt. Das weibliche Duo S!sters landete mit dem Song „Sister“ auf dem 1. Platz mit insgesamt 30 Punkten.

 

 

 

 

S!sters gewannen den Vorentscheid

Das Duo „S!sters“ vertritt nun Deutschland beim ESC 2019 mit ihrem Siegersong. Die beiden Frauen zeigten auf der Bühne, dass sie eine starke Gesangsstimme besitzen, somit brachten sie dem Lied auch eine besondere Stärke und gute Performens mit sich.

Das Lied war hierbei passend gewählt, da der Text einen zum Nachdenken anregt und die Stimmen sehr gut zur Melodie passen. Die beiden machten sich also insgesamt bei der Vorentscheidung sehr gut, deshalb haben sie am Ende schlussendlich auch gewonnen. Nun heißt es jetzt: Ab nach Israel und versuchen den ESC 2019 für Deutschland zu gewinnen.

Wir müssen hierbei sagen, dass wir alle Teilnehmer sehr gut gefunden haben, aber alleine von der Performanz her waren die S!sters eindeutig besser. Trotz unserer Meinung haben die beiden Gesangstalente zu Recht gewonnen und wir wünschen ihnen viel Erfolg in Israel. Wir sind sehr gespannt welchen Platz sie für Deutschland holen werden!

Kommentar verfassen