Electronic Harderstyles Event

Masters of Hardcore präsentiert den Anthem-Maker 2019

„Masters of Hardcore – Vault of Violence“. Unter diesem Motto startet das wohl bekannteste Hardcore Festival der Welt ins Jahr 2019. Zum Macher des gleichnamigen Anthems wurde dieses Jahr N-Vitral gekürt.

Er tritt somit in die Fußstapfen von Angerfist und Tha Watcher, die 2018 mit „Tournament of Tyrants“ einen absoluten Volltreffer hinlegten.  Eine große Ehre für Stefan Busker (so N-Vitral’s bürgerlicher Name). Aufgrund seines vor kurzem veröffentlichten Album „N-Vitral presents Bombsquad – Mainstream Mutilators“ und seiner außerordentlichen Präsenz in der Hardcore-Szene, hat er sich diese Anerkennung jedoch mehr als verdient. Ich bin sehr gespannt wie er diese Herausforderung meistern wird und fiebere bereits auf die Veröffentlichung dieses Tracks hin.

DJ N-Vitral am Electric Love Festival

Der gebürtige Holländer durfte im Jahr 2018, zusammen mit Tha Watcher, auch schon das offizielle Anthem „The Ruler“ des deutschen Syndicate Festivals produzieren.

„The Ruler“ gibt es natürlich hier zum Nachhören:

 

Das „Masters of Hardcore – Vault of Violence“ findet am 30.  März 2019, wie jedes Jahr in den Brabanthallen in s’Hertogenbosch in den Niederlanden statt.

Das volle Line-Up könnt ihr euch hier checken:

 

VIP Tickets sind bereits ausverkauft, doch regular Tickets könnt ihr noch um EUR 64,50 auf der offiziellen Masters of Hardcore Homepage (https://www.vaultofviolence.com/tickets/) ergattern.

Ich persönlich zähle N-Vitral zu meinen Favourite-Artists und freue mich sehr, dass er dieses Jahr das Anthem übernehmen darf. Auch freue ich mich wenn ihr mich auf meinem Instagram Account besucht: https://www.instagram.com/lydiskindoffestivals/

 

Titelbildquelle / Bildquellen des Artikels

Lydia
Lydia
Lydia ist 23 Jahre alt und wohnt im schönen Österreich. Ihr Herz schlägt für Festivals im Bereich Harderstyles und definitiv erst ab 150 BPM höher. Hauptberuflich ist sie derzeit Buchhalterin, möchte aber demnächst im Bereich Eventmanagement durchstarten.

Kommentar verfassen