Electronic Harderstyles Event

Masters of Hardcore 2019 – Austria Edition

Zum vierten Mal in Folge machte das weltweit führende Hardcore Label „Masters of Hardcore“ Halt in Wien. Das absolute Pflichtprogramm für alle Hardcore Liebhaber in Österreich.

Mit einer ausverkauften Marx-Halle und einem durchaus namenhaften Line-Up, ging der 2. Februar 2019 als offiziell größte Masters of Hardcore Club World Tour definitiv in die österreichische „Hard-Dance-Geschichte“ ein. DJ-Größen wie Angerfist und Miss K8 brachten die Wiener Marx-Halle zum Beben und Hardcore-Fans aus ganz Österreich reisten an, um zusammen zu feiern. Verglichen mit holländischen oder deutschen Events hätte man die Organisation vielleicht noch ein bisschen besser gestalten können. Da solch große Events im Musikgenre „Harderstyles“ in Österreich jedoch noch nicht an der Tagesordnung stehen, drücke ich hier liebend gerne ein Auge zu. 🙂

Bildquelle: Roman Rotschenk

Das Anthem

Mit dem spektakulären Masters of Hardcore Austria 2019 Anthem – „The Craving“ heizten Tha Playah und Never Surrender ft. Tha Watcher bereits vor Beginn des Events schon ganz schön ein. Falls ihr das Anthem noch nicht kennt, lohnt es sich definitiv dieses hier nachzuhören:

Das Line Up

Angefangen mit Tears of Fury, Bodyshock vs. RE-Style und Furyan über bekannte Größen wie Miss K8, Angerfist, Destructive Tendencies, Deadly Guns und natürlich den Anthem-Machern Tha Playah und Never Surrender. Bis hin zu einem krönenden Uptempo Closing von F.Noize, über den Abend hin begleitet von MC Tha Watcher, hatte das MOH Austria definitiv für jeden Hardcore-Head etwas zu bieten.

Der Vibe

Die Stimmung in einer ausverkauften Marx-Halle ist immer großartig, aber ich muss ehrlich sein – diesmal war es unbeschreiblich und hatte definitiv Gänsehaut-Effekt. Die Hardcore-Szene in Österreich ist bei Weitem nicht so verbreitet, wie in einigen unserer Nachbarländer. Doch dieser Abend hat gezeigt, wie sehr diese Szene auch in unserem Land wächst. Die Liebe und unglaubliche Verbundenheit zur Musik und natürlich der Stolz das Masters of Hardcore Festival auch in Österreich begrüßen zu dürfen, machten diese Nacht zu einer ganz Besonderen!

In diesem Sinne, see you next year – wenn die weltweit führende Hardcore Marke hoffentlich die nächste Runde in Österreich dreht.

Das Masters of Hardcore Festival gibt es natürlich nicht nur in Österreich und meine Vorfreude auf das „Original“, am 30. März 2019 in den Brabanthallen in Holland, ist bereits riesig. Und mich gibt es natürlich nicht nur auf Yousic, also besucht mich gerne auf Instagram unter: https://www.instagram.com/lydiskindoffestivals

 

Titelbildquelle / Bildquellen des Artikels

Lydia
Lydia
Lydia ist 23 Jahre alt und wohnt im schönen Österreich. Ihr Herz schlägt für Festivals im Bereich Harderstyles und definitiv erst ab 150 BPM höher. Hauptberuflich ist sie derzeit Buchhalterin, möchte aber demnächst im Bereich Eventmanagement durchstarten.

Kommentar verfassen