News Pop 'n Rock

Linkin Park sind zurück an der Arbeit

Nach dem Tod von Chester Bennington ist die Band bereits jetzt wieder zurück an der Arbeit.

Dave Farell, der Bassist von Linkin Park, teilte ein Foto auf Instagram welches die Band beim Proben zeigte. Die Band bereitet sich derzeit auf ein Tribute-Konzert zu Ehren ihres ehemaligen Sängers Chester Bennington vor, welcher sich am 20. Juli im Alter von 41 Jahren das Leben nahm.

Bei Instagram postete Linkin Parks Bassist Dave „Phoenix“ Farrell ein Bild welches die Band beim Proben zeigte.

Dazu schrieb er:

Wieder zuhause nach den Dunhill Links Golf-Meisterschaften und zurück an die „Arbeit“. Schön, wieder mit diesen Typen zusammen zu sein.

Das geplante Tribute-Konzert zu Ehren Chesters findet am 27. Oktober im Hollywood Bowl, Los Angeles, statt. Auf der Bühne werden die Jungs allerdings nicht allein stehen. Begleitet werden sie unter anderem von Blink-182, Bring Me The Horizon, System Of A Down und Korn Mitgliedern. So viel Zeit haben die Jungs also nicht mehr zum Üben.

Am gestrigen Donnerstag wurde übrigens die vor dem Tod Chesters produzierte Carpool-Karaoke-Folge mit Linkin Park auf der bandeigenen Facebookseite gestreamt.

Damit ihr auch immer aktuell informiert seid, halten wir euch zu diesem Thema stets auf dem laufenden.

0
Jonas
Jonas
Ich bin Jonas und 18 Jahre alt. Bei Yousic habe ich am 14.06.2017 als Ressortleiter des Bereiches Pop begonnen. Seit dem 22.05.2018 bin ich nun als Projektmanager für Yousic Radio tätig.
http://www.yousic.news

One thought on “Linkin Park sind zurück an der Arbeit

  1. Einerseits bin ich froh, dass sie weiter Musik machen. Anderseits finde ich es immer noch traurig, dass Chester nicht mehr mit dabei sein wird…
    Finde es schön, dass sie zu Ehren ein Konzert für Chester Bennington gegeben haben.
    Danke für die Information!

    LG
    Sarah

    0

Kommentar verfassen